Archive for the ‘Das Experiment in Berlin’ Category

Martin-Gropius-Bau

Der 1877 bis 1881 von Martin Gropius, Großonkel von Walter Gro- zentrum pius, und Heino Schmieden in hellenischer Renaissance errichtete monumentale Ziegelbau, der bis 1921 das preußische Kunstgewerbe¬museum beherbergte, wurde nach schwerer Beschädigung im Zwei¬ten Weltkrieg erst von 1979 an restauriert. Dabei entstanden die reich verzierten Fassaden der West-, Süd- und Ostseite originalgetreu wieder; die […]

Potsdam 4

Weitere Sehenswürdigkeiten Krongut Bornstedt Ribeckstr. 6/7, www.krongut-born stedt.de, tgl. geöffnet Nicht weit hinter dem Orangerie¬schloss am Bornstedter See liegt das Krongut Bornstedt. Seit der Eröffnung 2002 ist es mit Hofbäckerei, Hand¬werkergeschäften und diversen gas¬tronomischen Angeboten inklusive Brauhaus und Brennerei ein viel be¬suchter Ausflugsort. Nach einem ver¬heerenden Brand wurde das Krongut 1846 bis 1848 im italienischen […]

Potsdam 3

Park Charlottenhof 1825 wurde der südliche Bereich dem Park Sanssouci angegliedert. Lenne, 1824zum Königlichen Gartenbaudirek¬tor ernannt, gestaltete die künstlichen Gewässer wie den Maschinenteich zum Betrieb der Fontänen als natürliche Wasserläufe. Karl Friedrich Schinkel entwarf für den Kronprinzen und spä¬teren König Friedrich Wilhelm IV. Schloss Charlottenhof (Mai-Okt. Di- So 10-18 Uhr, 4/3 €, Kombiticket Char- lottenhof/Römische […]

Potsdam 2

Park und Schloss Sanssouci Auf dem Weg über die Hauptallee zum Schloss liegt linker Hand die Friedens¬kirche (April-Okt. tgl., Eintritt frei) mit freistehendem 42 m hohem Glo¬ckenturm. Ludwig Persius und Friedrich August Stüler errichteten sie nach einer Skizze, die Friedrich Wilhelm IV. 1828 auf seiner Italienreise angefertigt hatte. Zu dem Ensemble gehört u. a. ein […]

Potsdam

Die Hohenzollernstadt Potsdam Keine andere Stadt steht so sehr wie Potsdam für das preußische Erbe in der deutschen Geschichte. Mit dem Tole¬ranzedikt von Potsdam lud der Große Kurfürst Friedrich Wilhelm im Jahr 1685 die verfolgten Hugenotten ins Land ein. Und laut Friedrich dem Großen sollte je¬der »nach seiner Fagon selig werden« (1740). Aber zu diesem […]

Rund ums Zentrum Berlins 9

Auf Dentdeckungstour Im reich der lllusionen – die Pfaueninsel Ein wahres Kleinod ist die nur 1,5 km lange und 500 m breite Insel in der Ha¬vel, die seit 1924 unter Naturschutz steht. Hier erfüllte sich der König Fried¬rich Wilhelm III. (reg. 1797-1840) seinen Traum von Arkadien – den Traum vom Leben in der Natur jenseits […]

Rund ums Zentrum Berlins 8

Essen & Trinken Entspannt am Schlachtensee – Fischer¬hütte am Schlachtensee: Fischerhüt- tenstr. 136, Tel. 030 36 75 26 34, www. fischerhuette-berlin.de, U Krumme Lanke, S Schlachtensee, tgl. ab 9 Uhr, HG 6-14,50 €. Mit Restaurant, Bar, Lounge, Weinhandlung, Biergarten und Privatstrand hat sich die Fischer¬hütte zu einem modernen Ausflugslo¬kal gewandelt. Wer es deftig einfach mag, […]

Rund ums Zentrum Berlins 7

Auf Dentdeckungstour Mein Schloss am See-im Garten des Malers Liebermann Eine Villa am Wannsee – wer möchte nicht einmal einen Blick in die Pracht¬häuser auf den Seegrundstücken wer¬fen? Die Villa Liebermann gibt die Ge¬legenheit zu einem Ausflug in das einst vornehmste Villenviertel Berlins. »Mein Schloss am See« – Villa und Garten als Gesamtkunstwerk 1909 erwarb […]

Rund ums Zentrum Berlins 6

Nikolskoe ► Karte 3, B 4 Nach der Heirat der Prinzessin Char¬lotte mit Zar Nikolaus I. wurden die Be¬ziehungen zwischen Hohenzollern und Romanows enger. Daran erinnern das Blockhaus Nikolskoe (heute eine Gast¬stätte), das Friedrich Wilhelm III. zu Eh-ren seines Schwiegersohns erbauen ließ, und die Kirche St. Peter und Paul (Nikolskoer Weg 17, tgl. 11-16, Gottes¬dienst […]

Rund ums Zentrum Berlins 5

Von Wannsee zur Glienicker Brücke ► Karte 3, B 4/5 Schaut man genau hin, entdeckt man, dass der Große und der Kleine Wannsee Ausbuchtungen der Havel sind und der Ortsteil Wannsee, der zum Berliner Be¬zirk Zehlendorf gehört, auf einer Insel liegt. Entscheidend für die Entwicklung des Ortsteils war die Idee des Bankiers Wilhelm Conrad, der […]